Wir kennen Quebec!Montreal, Quebec
   
Old Town Montreal
zurück
   

Montreal, Quebec

Montreal ist bekannt für seinen französisch-kanadischen Charme, seine überaus lebendige Kunst- und Kulturszene und sein urbanes Flair. Hier wird Französisch und Englisch gesprochen, das Nachtleben endet nie, überall findet man noch kopfsteingepflasterte Straßen - aber auch Kunstgalerien am Puls der Zeit, exzellente Restaurants, eine beeindruckende Architektur und gleichermaßen beeindruckende Menschen.

Montreal, auf einer Insel im St.-Lorenz-Strom gelegen, ist eine Stadt der Gegensätze: tief verschneite Winter und bikinifreundliche Sommer, Jahrhunderte alte Kirchen, die zu trendigen Appartements umgebaut wurden. Das Neue verschmilzt in den ethnischen Gemeinschaften der Stadt - in den Vierteln der Italiener, Portugiesen, Griechen, Asiaten und Lateinamerikaner - auf sympathische Weise mit dem Alten, und dazu kommt die typische Persönlichkeit des Quebecois: direkt, geradeheraus und strotzend vor Lebensfreude.

Das Viertel an der Main Street: Dieser kulturelle Mix zeigt sich nirgendwo deutlicher als an der Main Street, wo die modernen Boutiquen, Restaurants und Nachtklubs der Stadt sich den Platz mit Unternehmen teilen, deren Gründung bis in die 4oer Jahre zurück reicht. Dieser im Osten an Downtown anschließende Abschnitt des St. Laurent Boulevard zwischen der Sherbrooke Street und der Mont-Royal Avenue teilte früher den französischsprachigen (östlichen) vom englischsprachigen (westlichen) Teil der Stadt.

Auch heute noch lebt die Legende weiter: Obwohl das Viertel an der Main Street ebenso elegant wie trendig geworden ist, kann man am Obstmarkt von Simchas immer noch für 25 Cents einen Apfel erstehen oder in den konkurrierenden Feinkostläden geräuchertes Fleisch probieren. Während man auf dem St. Laurent Boulevard in nördlicher Richtung weitergeht, geben die von Bäumen gesäumten Straßen des Viertels an der Main Street den Blick auf winzige Reihenhäuser mit Außentreppen aus der Zeit der Jahr­hundertwende frei, daneben pastellfarbene Triplex-Bauten und Generationen von ,,Geistern der Stadt", wie sie die Montrealer Schriftsteller Leonard Cohen und Mordecai Richler nannten.

Das Historische Montreal: Die Revitalisierung hat das alte Montreal von einer Touristenenklave in eine Drehscheibe des kosmopolitischen Lebens verwandelt. Atemberaubende Architektur, die auf die Zeit der Gründung Montreals im Jahr 1642 zurück geht, präsentiert sich Seite an Seite mit modernen Design-Studios, eleganten Wohnbauten, Restaurants, Geschäften und trendigen Bounque~Hotels wie dem Saint-Paul und dem Hötel Gault. Und mit der Explosion der Filmindustrie Montreals laufen einem hier auch immer öfter Filmstars über den Weg.

Die Besucher können in einer Pferdekutsche eine Spazierfahrt durch kopfsteingepflasterte Straßen voller Straßenverkäufer unternehmen, die majestätische neogotische Basilika Notre-Dame erkunden, sich im spektakulären Centaur Theatre ein Stück ansehen oder einfach an der Waterfront entlang flanieren.

Das Herz Montreals ist seit 1876 der weitläufige Mont­Royal Park, dem die Stadt auch ihren Namen zu verdanken hat. Mitten in der Stadt gelegen bietet dieser 1,97 Quadratkilometer große Grünraum eine perfekte Gelegenheit zum Joggen, Radfahren oder Langlaufen. Dieser Park, den die Einheimischen einfach als ,,the mountain" ,,der Berg" -bezeichnen, bietet einen unglaublichen Blick auf die Stadt und das massive beleuchtete Kreuz, das an seiner höchsten Stelle errichtet wurde.

An Sonntagnachmittagen im Frühling und Sommer versammeln sich Drummer, Verkäufer und Musiker im Park, während sich die Touristen und Einheimischen im Gras räkeln. Im Winter werden die schneebedeckten Hänge von den Rodlern in Beschlag genommen, während die Eisläufer die Eisflächen des nahe gelegenen Beaver Lake, des Lachine Canal oder des Parc La Fontaine für sich beanspruchen.

Sehenswürdigkeiten: Zu den Museen, die man gesehen haben muss, zahlen das Musee des beaux-arts, das Centre Canadien d’Architecture, das Musee d’Art Contemporain, das McCord Museum of Canadian History und das Pointe-à-Callière, das Montrealer Museum für Archäologie und Geschichte. Der Biodom beherbergt vier Ökosysteme, während der botanische Garten 30 Gartenanlagen unter freiem Himmel und 190 verschiedene Vogelarten beherbergt.

Weiter in Richtung Downtown, an der Ste-Catherine Street und der Sherbrooke Street, bieten Holt Renfrew und die Geschäfte der Cours Mont-Royal exquisite Mode der gehobenen Klasse. Montreal ist aber auch für seine unzähligen kleineren schicken Boutiquen bekannt. Darüber hinaus gibt es in Montreal jede Menge exzellenter Restaurants, und die Bistros in der Prince Arthur Street und in der Duluth Street, in denen man seinen eigenen Wein mitbringt, sollten Sie auf keinen Fall versäumen.

Von Glamour bis Grunge bietet das Nachtleben Montreals für jeden Geschmack das Richtige. Dank des ,,5 bis 7 Uhr“ - Cocktails nach der Arbeit der sich auf Terrassen oder in Innenhöfen durchaus bis in die Nacht hinein ausdehnen kann - beginnen die Festivitäten in der Stadt schon früh abends. Auf dem St. Laurent Boulevard drängen sich die Autos Stoßstange an Stoßstange, aber wohl eher um die herausgeputzten Barhopper zu betrachten, als auf der Suche nach Parkplätzen.

Für Kulturfreunde bietet der Place des Arts Komplex Ballett, Opern und Aufführungen des Montreal Symphony Orchestra. Für alle, die hoch hinaus wollen, ist das elegante Casino de Montreal der richtige Ort, und wer Montreal im Winter besucht, dem wird ein Hockeyspiel der Montreal Canadiens die Gelegenheit bieten, in die unvergessliche Lebensfreude der Stadt einzutauchen.

Mehr Info über Montreal: www.tourisme-montreal.org

Pierre Elliott Trudeau International Airport (YUL)

 
Old Town Montreal - Linda Turgeon
 
Mont-Royal, Montreal   Ausflüge, Hotels und Extras:


Montreal Tram Tour
Montreal - Ottawa Tour
Montreal - Quebec City Tour


Hotels:

Auberge Le Jardin D'Antoine, Montreal **
Best Western Europa Downtown, Montreal ***
Delta Centre Ville, Montreal ****
Fairmont The Queen Elizabeth Hotel, Montreal *****
Le Cantlie Suites Hotel, Montreal ***
Travelodge Montreal Centre, Montreal **


Dorval Airport Hotel:
Ramada Hotel Montreal Airport, Montreal ***

Mietwagen:

AVIS
ALAMO

Wohnmobile:
Cruise Canada

St. Joseph's Oratory, Montreal- RobinEdgar
   
Notre Dame Basilika, Montreal   Old Montreal  
Notre Dame Basilika - Robin Edgar
 
Old Montreal - Robin Edgar
 
Notre Dame Basilika, Montreal   Casino de Montreal  
Notre Dame Basilika - Perry Mastrovito
 
Casino de Montreal - Pierre-Philippe Brunet
 
Christ Church Cathedral, Montreal    
   
Rapids de la Lachine bei Montreal
Rapids de la Lachine bei Montreal - Robin Edgar
 
Christ Church Cathedral - Robin Edgar
 
Parc La Fontaine - Robin Edgar
 
©2005 imr Reisen GmbH